On-farm-Bestände

On-farm-Bestände

On-farm-Bestandsverzeichnis aquatischer genetischer Ressourcen

Das Ziel des nationalen Fachprogramms zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung aquatischer genetische Ressourcen ist es, die Vielfalt aquatischer genetischer Ressourcen langfristig und in wissenschaftlich abgesicherter Form zu erhalten und deren nachhaltige Nutzung sicher zu stellen. Die genetische Vielfalt der aquatischen genetischen Ressourcen stellt die Basis für eine ressourcenschonende, tiergerechte, qualitativ hochwertige und wirtschaftlich erfolgreiche nachhaltige Aquakultur in Deutschland dar.

Im On-farm-Inventar von AGRDEU sind Bestände aquatischer genetischer Ressourcen gelistet, von denen sowohl Informationen zum Zustand der Laichfischbestände, als auch zu morphologischen und genetischen Charakteristika erfasst wurden. Gemein ist allen hier gelisteten Beständen, dass sie in der Obhut des Menschen, in mehr oder weniger künstlichen Haltungsumwelten unter Aquakulturbedingungen – also „On Farm“ gehalten werden. Der Nutzungszweck besteht in der Regel in der Speisefischerzeugung, aber auch in der Ei- und Satzfischerzeugung zu Besatzzwecken.

Die in der Datenbank bereitgestellten Informationen ermöglichen eine Einschätzung der aktuellen Situation der aquatischen genetischen Ressourcen in der deutschen Aquakultur und somit ggf. die Ableitung von Maßnahmen z. B. zur Erhaltung oder auch zur züchterischen Entwicklung der betreffenden aquatischen genetischen Ressourcen.

Die Namen der Fischereibetriebe in den die betreffenden Fischbestände gehalten werden, sind aus Datenschutzgründen verschlüsselt.

Das On-farm-Bestandsverzeichnis aquatischer genetischer Ressourcen bietet folgende Informationen:

  • Allgemeine Informationen zu den untersuchten Zuchtbeständen,
  • erfasste Haltungsparameter,
  • erfasste Bestandsparameter,
  • erfasste genetische Parameter,
  • erfasste morphometrische Parameter,
  • und weitere Zusatzinformationen.
Schließen