Detailinformationen In situ

Steckbrief des Wildbestandes:
Anadromer Nordsee-Schnäpel

Allgemeine Bestandsinformationen
Allgemeine Bestandsinformationen
  • Herkunftsgewässer
    Treene
  • Haupteinzugsgebiet
    Eider
  • Landkreis
    Nordfriesland / Amt Nordsee-Treene
  • Gemeinde
    Friedrichstadt
  • Fischbesatz
    ja
Genetische Parameter
  • Angewandte Molekulargenetische Verfahren
    RAD-Sequenzierung (restricted site associated DNA-sequencing)
Weiteres
  • Bemerkungen
    Nordseeschnäpel (Coregonus cf. maraena oder Coregonus cf. oxyrinchus) wurden nach Vogt & Hofer (1909) in den Starnberger See besetzt, wobei die exakte Herkunft der Besatztiere nicht erwähnt wird. Für das hier dargestellte Projekt konnten von dieser bedrohten Form insgesamt 6 (inklusive zweier Replikate) Schnäpelproben aus der deutschen Treene RAD-genotypisiert, um die Nordseeschnäpel im Vergleichsdatensatz zu süddeutschen Populationen repräsentieren zu können.
Schließen