AGRDEU - Fachdatenbank Aquatische Genetische Ressourcen
BLE-Logo
AGRDEU-Logo
AGRDEU - Fachdatenbank für Aquatische Genetische Ressourcen
Startseite

AGRDEU - Aquatische Genetische Ressourcen in Deutschland

Die Datenbank AGRDEU hat die Zielsetzung als nationales Arteninventar die in Deutschland vorkommenden Fische, Rundmäuler, Muscheln und zehnfüßigen Krebse zu dokumentieren. Sie wird vom Informations- und Koordinationszentrum für biologische Vielfalt (IBV) der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) gepflegt und dient als ein Instrument der Umsetzung des nationalen Fachprogramms zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung der aquatischen genetischen Ressourcen.
Gemäß ihres Vorkommens in natürlichen limnischen oder marinen Habitaten oder in Aquakultur sind die aquatischen genetischen Ressourcen getrennt in den Teildatenbanken Süßwasser, Meer und Aquakultur dokumentiert. Für die natürlichen Habitate werden die vorkommenden Arten mit taxonomischen Angaben gelistet, sowie deren Vorkommen und Gefährdungsgrade angegeben. Der Bereich Aquakultur beschreibt Stämme, die im Projekt "Erfassung und Dokumentation der genetischen Vielfalt der Zuchtkarpfen sowie der Nebenfische der Karpfenteichwirtschaft, der Zuchtsalmoniden sowie der Nebenfische der Salmonidenhaltung und der weiteren in Aquakultur gehaltenen Arten in Deutschland" erfasst wurden.
Diese Version ist noch nicht barrierefrei.